• Willkommen
  • Aktuelles
    • Veranstaltungen
    • Newsletter
    • Jahresberichte
  • PCOS
    • Häufige Fragen
    • Glossar
    • Lebensqualität
    • PCOS-Experte
    • Weiterführende Links
  • Beratung
  • Selbsthilfe
    • Gruppen
  • Verein
    • Mitglied werden
    • Satzung
    • Beitragsordnung
    • Beirat
    • Daten-Änderung
  • Für Mitglieder
    • Forum
  • Förderung & Spenden
  • Kontakt
    • Impressum
    • Datenschutz

Beratungsangebote

Onlineberatung

Liebe/r Besucher/in der PCOS-Selbsthilfe-Website

Diese Beratung wird ehrenamtlich, d.h. neben beruflichen und privaten Verpflichtungen, unentgeltlich von z.Zt. nur zwei PCOS-betroffenen Frauen geleistet, daher kann es schon mal vorkommen, dass die Beantwortung einer Anfrage etwas länger dauert.

BITTE BEDENKEN SIE, DASS UNSERE BERATERINNEN "NUR" SELBST BETROFFENE FRAUEN UND KEINE ÄRZTINNEN SIND!!!

Aus gegebenem Anlass möchten wir darauf hinweisen, dass bestimmte Fragen einfach nicht beantwortet werden können. Das sind z.B. Fragen zur Dosierung von Medikamenten ("Wieviel soll ich davon einnehmen?") oder zur Diagnostik ("Ich habe Blutwert x und Symptom y, habe ich nun Krankheit xy?"). Manche Dinge müssen wir dann doch den Ärzten überlassen! ;)

Außerdem dürfen wir aus rechtlichen Gründen als Verein keine Ärzte empfehlen, da das Werbung wäre und Ärzte keine Werbung machen dürfen. So gerne wir auch würden, wir DÜRFEN "Können Sie mir einen Arzt in meiner Nähe empfehlen?"-Fragen leider nicht beantworten. Wir bitten um Verständnis.

Es gibt aber noch genug Fragen, die wir beantworten können und auch gerne beantworten.

Um zur Onlineberatung zu gelangen, klicken Sie bitte auf untenstehenden Link.

Weiter zur Onlineberatungs-Website

Beratungstelefon

Liebe/r Besucher/in der PCOS-Selbsthilfe-Website

auch wir kennen das Gefühl, völlig ratlos dazustehen, nachdem man die Diagnose PCOS erhalten hat, oder das Gefühl, dass scheinbar alle anderen Frauen Kinder bekommen, schlanker sind, mehr Kopfbehaarung und weniger Körperbehaarung haben oder das Gefühl, mit PCOS allein dazustehen.

Aus diesem Grund ist es uns wichtig, Ihnen auf viele verschiedene Weisen zur Seite zu stehen und wir bieten Ihnen deshalb auch die Möglichkeit einer telefonische Beratung an. Diese Beratung ist abgesehen von den Telefonkosten* natürlich kostenlos.

Auch das Beratungstelefon wird von betroffenen Frauen ehrenamtlich, neben allen beruflichen und privaten Verpflichtungen, unentgeltlich geführt. Bitte bedenken Sie auch hier, dass unsere Beraterinnen „nur“ Selbstbetroffene und KEINE Ärztinnen sind, so dass die eine oder andere Frage vielleicht nicht beantwortet werden kann.

Das Beratungstelefon für PCOS ist zu folgenden Zeiten besetzt:

Jeden 1. Montag im Monat: 19.30 - 21.00 Uhr und

jeden 3. Dienstag im Monat: 18.30 - 20.00 Uhr

An Feiertagen findet keine Beratung statt.

0700/01237267, kann auch so gelesen werden:

0700/0123PCOS!

*Kosten: Das Beratungstelefon wird von betroffenen Frauen ehrenamtlich geführt. Aus dem Festnetz der deutschen Telekom kostet eine Minute € 0,12. Bei anderen Anbietern bitte nachfragen.