Do, 23. Dez 2010

Weihnachtsgrüße

Wir wünschen allen frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins Jahr 2011!!!

Do, 23. Dez 2010

SHG Karlsruhe

Ab Februar wird es eine neue Selbsthilfegruppe in Karlsruhe geben. Die Treffen sind zunächst monatlich geplant und finden voraussichtlich jeweils am 1. Freitag des Monats statt. Treffpunkt ist das Luise-Riegger-Haus in der Südstadt. Wenn Sie an einer Teilnahme interessiert sind, melden Sie sich bitte per E-Mail oder telefonisch bei unserem organisierenden Vereinsmitglied an. Nähere Informationen finden Sie auf der entsprechenden Selbsthilfegruppen-Seite. PCOS-Selbsthilfegruppe Karlsruhe
Do, 23. Dez 2010

Auflösung der Selbsthilfegruppen Berlin Stuttgart

Leider haben sich die Selbsthilfegruppen Berlin und Stuttgart mittlerweile aufgelöst. Alle Frauen, die an einer Neugruppengründung interessiert sind, können sich gerne unter neugruppen@pcos-selbsthilfe.org melden.
Do, 25. Nov 2010

Workshop in Hagen ein voller Erfolg

Der PCOS Workshop unter dem Motto „die aufgeklärte Patientin“ fand vom 19. bis 21. November im Tagungshaus Busch in Hagen statt. Leider waren es nicht die erhofften Teilnehmerzahlen, was jedoch dem persönlichen Austausch der betroffenen Frauen zugute kam. Herr Prof. Dr. Keck hat einen detaillierten Vortrag rund um PCOS abgehalten und die Teilnehmerinnen konnten direkt Fragen stellen, welche unmittelbar in der Gruppe und von dem Facharzt beantwortet wurden.


Es war eine harmonische „kleine“ Runde in der jeder das Wort ergreifen konnte und somit eine wirklich gelungene Veranstaltung.

Wir nutzten auch die Gelegenheit der Analyse für die mäßige Beteiligung und kamen zu dem Schluss, dass ggf. der geringe Beitrag eine Rolle spielen könnte. Die Planung eines solchen Wochenendes kostet dem Team jede Menge Kraft und Zeit. Diese Kosten werden durch die ausnahmslose ehrenamtliche Tätigkeit auf ein Minimum reduziert. Außerdem hat der Verein bei den Bundesverbänden der Krankenkassen Gelder für dieses Projekt organisiert, welche diese geringen Beteiligungskosten der Teilnehmerinnen erst möglich machen. Jedoch ist diese Förderung auch von den Mitgliederzahlen des Vereins abhängig und wir sind der Meinung, dass wir, unsere Veranstaltungen und nicht zuletzt unser Informationsmaterial den Jahresbeitrag von 30,-€ Wert sind. Werden Sie Mitglied und unterstützen Sie hiermit die Arbeit des Vereins.

Von den Teilnehmerinnen des PCOS Workshops in Hagen haben wir ausnahmslos Zuspruch und Lob erhalten, auch wurde der Wunsch geäußert, solche Treffen häufiger zu organisieren, was wir auch gerne im nächsten Jahr anstreben und bei ausreichender Beteiligung auch gerne anbieten.

Es ist immer wieder eine tolle Erfahrung welche Dynamik in solchen Veranstaltungen steckt und mit welchem Elan die Frauen in den Alltag zurückkehren. Um Euch/Ihnen einen Eindruck zu vermitteln haben wir einige Eindrücke der Teilnehmerinnen für Sie zusammengestellt:

Teilnehmerin F. I.:
„Der PCOS Workshop in Hagen hat mir sehr gut gefallen, da die Seminare sehr informativ und das Miteinander und die Gespräche sehr anregend waren. Es tat sehr gut, sich mit Gleichgesinnten auszutauschen! Leider waren nur sehr wenige Frauen vor Ort, um dieses tolle Angebot zu nutzen.
Der Preis, die Unterkunft und die Verpflegung waren sehr gut. Ich finde das Treffen sollte wieder stattfinden, evtl. in einer anderen Stadt (z.B. Köln, Würzburg etc.).
Um weiterhin Interesse zu haben, brauche ich eigentlich nur weiterhin ein nettes Miteinander und ab und zu neue Informationen. Mich würden u. a. diese Themen interessieren: Wie kann ich mein Selbstwertgefühl steigern?; Hormonyoga; Entspannungstechniken; PCOS und Ernährung (evtl. mit Kochkurs).“


Teilnehmerin K. S.:
„Der WS in Hagen hat mir sehr gut gefallen, weil ich mich wieder neu informieren konnte und ich meine Therapie jetzt wieder ernster nehme.
Die Atmosphäre in der Gruppe war sehr angenehm und wir haben uns über viele Probleme austauschen können. Das hat mir den Rücken gestärkt für den Alltag.
Das Tagungshaus hat uns mit leckerem Essen und toller Pausenverpflegung verwöhnt. Die Zimmer waren prima (gemütliche Einzelzimmer mit Bad)“


Teilnehmerin P. L.:
„Mir hat der persönliche Austausch unter den Teilnehmerinnen und der professionelle Vortrag von Prof. Dr. Keck gut gefallen.
Es wäre schön, wenn es einen nächsten Workshop geben würde und dieser weiter im Norden stattfinden würde.“


Teilnehmerin C. M.:
„Da PCOS neu für mich ist, fahre ich super informiert nach Hause. Jetzt habe ich einen Plan, wie es weitergehen wird und welche Therapiemöglichkeiten ich habe. Ich fühle mich sehr gut und fahre gestärkt nach Hause. Außerdem was das Essen super, ein Sterne Koch wie wir später erfahren haben.“

Teilnehmerin V. Z.:
„Das Zusammentreffen mit anderen Betroffenen, der Austausch sowohl mit den Teilnehmerinnen als auch mit dem Referenten hat mir gut getan. Die Themen waren sehr breit gefächert und hatten eine sehr gute Gliederung. Es war sehr schade, dass zwei Referenten kurzfristig abgesagt hatten. Die Unterkunft war bestens.
Es wäre schön wenn das nächste Treffen in Berlin oder Hamburg stattfinden würde, oder auch an jedem anderem Ort, der für jeden gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar ist.“


Teilnehmerin A. H.:
„Mir hat besonders gut gefallen, dass man sich untereinander austauschen konnte und neue Leute kennen gelernt hat, die das gleiche Problem haben. Außerdem war der Vortrag von Prof. Dr. Keck sehr ausführlich und auf Fragen wurde ausführlich eingegangen. Mir wäre wichtig weiterhin Informationen zu Ernährung, Psychologie und Forschungsfortschritte bei PCOS zu erhalten.
Es wäre schön wenn das nächste Treffen im Ruhrgebiet stattfinden könnte.“
Do, 25. Nov 2010

Rücktritt Beiratsmitglied

Frau Dr. Garcia-Bartels vom Clinical Research Center for Hair and Skin Science (CRC) Department of Dermatology and Allergy, Charité-Universitätsmedizin Berlin, hat Ihre Tätigkeit im wissenschaftlichen Beirat der PCOS Selbsthilfe Deutschland e.V. aus persönlichen Gründen niedergelegt und scheidet aus diesem Gremium aus.
Wir bedauern diesen Schritt sehr, bedanken uns herzlich für Ihren Einsatz und wünschen Ihr alles Gute!
Mehr...